Suche

Museum Rietberg

Text
·
Foto
Das Museum Rietberg im Zürcher Kreis 2 zählt zu den grössten Kunstmuseen der Schweiz.

Das Museum Rietberg im Zürcher Kreis 2 zählt zu den grössten Kunstmuseen der Schweiz.

Für einen perfekten Aufenthalt in der nächsten Stadt, widmen wir während der Reisevorbereitungen zwei Genres besonders viel Zeit: erstens dem kulinarischen Angebot und zweitens den Museen. Der Besuch im Museum vermittelt viel über Kultur, Kunst und Geschichte des auserwählten Ortes.

Ein Museum öffnet Tür und Tore für die Öffentlichkeit, erwirbt, bewahrt und präsentiert das materielle und immaterielle Erbe der Menschheit – Gestern und Heute der gegenwärtigen Kultur werden verbunden und erläutert.

Ein Besuch im Museum ist auch in der eigenen Lebens-Stadt eine perfekte Auszeit. Das Museum Rietberg ist dabei eines unserer liebsten. Das Museum Rietberg zählt zu den grössten Kunstmuseen der Schweiz. Was uns besonders beeindruckt und immer wieder das Herz berührt, ist die künstlerische Aufklärung über zeitgenössische und traditionelle Kulturen Asiens, Afrikas, Amerikas und Ozeaniens.

Beim Schlendern durch die klassische Villa und den puristischen smaragdgrünen Neubau haben wir für einen kurzen Augenblick das Gefühl, mit der ganzen Welt verbunden zu sein. Hat man keine Lust auf Eintritts-Tickets und Indoor-Programm, dann lohnt sich ein Spaziergang durch die überwältigende Parkanlage im schönen Zürcher Enge Quartier alleweil.

Doch Zeit sollte man haben. Eine kleine kulinarische Leckerei vom Museums-Café besänftigt den Magen, der Blick dem bezaubernden Park zugewendet, lässt man den Gedanken freien Lauf. Sie gehen auf Reisen, tief in die Vergangenheit. Hier lässt es sich aushalten. 

Museum Rietberg

+41 444 153 131

https://www.rietberg.ch

Und die Deutschen machen fleißig mit, teilen Dienstleistungen, Musik, Dateien, Unterkünfte oder das Auto. Das ist auch die Erkenntnis der Studie

WEITERE ARTIKEL

Der Welttag der Poesie soll zu einer Zeit, wo Krieg und Elend das Tagesgeschehen bestimmen, in einem Zeitalter, in dem

… und vor allem und nicht zuletzt: das Gesicht. Stars haben besondere Gesichter, Gesichter sind ihr Markenzeichen, die Verdichtung ihres

Bis heute lernen 1.200 Kinder zwischen 5 und 18 Jahren in 18 Sulamot-Orchestern und einem speziellen Programm für blinde Kinder