Suche

Die perfekte Mischung aus mondän und authentisch

Text
·
Foto
Das Six Senses Resort auf Ibiza bietet größten Komfort bei gleichzeitig höchsten Ansprüchen an Spa, Kulinarik und Nachhaltigkeit.

Das Six Senses Resort auf Ibiza bietet größten Komfort bei gleichzeitig höchsten Ansprüchen an Spa, Kulinarik und Nachhaltigkeit.

Je nachdem wen man nach einer Insel der Balearen fragt, nennen die meisten sofort Mallorca, manche Familien Menorca, das einfache Leben Liebende Formentera und Genießer:innen und Nachtschwärmer:innen Ibiza.

Nun eröffnete im Juli die Luxushotelkette Six Senses ihr erstes Resort in Spanien auf Ibiza. "Ausgerechnet auf Ibiza?", fragen Sie sich vielleicht. Eine grandiose Entscheidung, denn die Insel hat all das, was es für Six Senses braucht. Wenn Sie hier Urlaub machen, erhalten Sie eine perfekte Mischung aus mondän und authentisch.

Ibiza bietet Gegensätze, die in dieser Symbiose nicht so leicht zu finden sind. Historische Bauwerke, unter UNESCO Welterbe stehende Meeresbiodiversität, ruhige Dörfer, duftende Pinienwälder, Olivenhaine, Weinberge und einsame Buchten verbinden sich spielerisch mit Spiritualität und Hippie-Atmosphäre an paradiesischen Stränden, luxuriösen Beachclubs für nachteulige Partygänger, Jet-Set Locations und eleganten Yachten.

Und um diese wunderbare Melange abzubilden, setzt Six Senses hier, anders als in anderen Häusern, den Fokus auf ein Gemeinschaftsgefühl, ein miteinander erleben.

Nur 35 min vom Flughafen entfernt hat Six Senses im Norden der Insel an der Cala Xarraca auf acht Hektar Fläche ein Resort entstehen lassen, dass perfekt in diese Inselvielfalt passt und zudem einlädt, sich im Urlaub auf Gleichgesinnte einzulassen. So Sie es denn wünschen, ohne bitte dabei an „Cluburlaub“ zu denken. Das wäre nicht Six Senses-like.

Das Konzept spiegelt sich wunderbar in der Architektur des Resorts wieder. Großzügig angelegt, auf einer Klippe mit Westblick, oberhalb der Cala Xarraca, befindet sich das Haupthaus. Offen zum Meer, nach draußen, wo im Sommer das Leben stattfindet. Tagsüber finden Sie immer ein schattiges Plätzchen, in einer Alkove, unter einem Sonnendach, oder einem der jahrhundertealten Olivenbäume mit weitem Blick über die baumbestandene Bucht und das Meer.

Am Abend lässt sich von der Zimmerterrasse der Sonnenuntergang zelebrieren, bei einem Drink an der Pianobar, genüsslich im riesigen Infinitypool liegend oder ganz im Ibiza-Style, bei einem Konzert in der Live Cave mit angrenzendem Tonstudio, einem Highlight der Musikszene.

Ihr ganz privates Reich finden Sie in einem der 116 Townhouses, Deluxe, Junior Pool Suiten und Höhlen (!), die allen erdenklichen Komfort bieten in dem für Six Senses so typischen, schlicht-eleganten Stil, der lokale Materialien und landestypischen Elemente aufnimmt und sich so authentisch an die Umgebung anpasst.

Die Farben des Resorts sind angenehm warm und kühl zugleich. Es dominieren Sandtöne und Steinfarben, die Möbel sind aus hellen Hölzern; gewebte und geknüpfte Teppiche, Leinen und zeitgenössische Kunst machen die Räume wohnlich. Jedes Zimmer ist so geschmackvoll und individuell gestaltet, dass Sie hier in den Mußestunden gerne Ihre Zeit verbringen werden.

Neben der perfekt konzipierten Architektur und Einrichtung, setzt Six Senses zudem Maßstäbe in Kulinarik und Wellness.

Das Resort besitzt eine fast 400 Jahre alte Farm, die den bekannten Küchenchef Eyal Shani, Starkoch und Begründer der neuen israelischen Küche, mit saisonalen Zutaten für seine Kreationen versorgt. Er debütiert im Six Senses Ibiza mit seinem ersten Restaurant und hat dabei auch für die weiteren fünf Restaurants des Resorts die Menus mitentworfen. Vorrangig basierend auf frischem Gemüse, die für eine organisch, saisonale, nahrhafte und köstliche Küche stehen und Ihren Gaumen verwöhnen.

Körper und Geist verwöhnen lassen, können Sie im 1200 qm Spa mit Dampfsauna, Hammam, Massageräumen, modernem Fitnessraum und gesund-erfrischender Café Bar. Verfolgt wird ein hollistischer Ansatz anhand dessen allen Gästen ein ganz individueller Plan für Entspannung, Erneuerung oder verbessertes Körperbefinden erstellt wird.  Kräuter und Öle für die Anwendungen werden im hauseigenen Garten angebaut und unterstützen Heilungs- und Anti-Aging Prozesse.

Six Senses ist eine der führenden Luxushotelketten, die sich den Prinzipien der Nachhaltigkeit verpflichtet und dies in jedem Segment durchsetzt. Als Gast erleben Sie diese Philosophie mit allen Sinnen. Beginnend bei der Architektur, die jeweils in die Landschaft und Flora des Landes angepasst wird und einheimischen Stil und Lebensart aufgreift.

Die Farbpalette, harmonisch abgestimmt auf die Natur und deren vorherrschende Töne. Materialien, die vorrangig direkt aus der Region stammen. Alle mit großer Sorgfalt ausgewählten Produkte, sei es in der Küche, im Bad, oder im Wellnessbereich sind ökologisch und hochwertig.

Die Arbeitsweise der Luxusresorts macht es möglich, dass Reduzierung, Wiederverwendung und das Recycling von Abfällen, nachhaltige Lebensmittelherstellung, der Herstellung des hauseigenen Wassers, des Verzichts auf Plastik und dem Schutz des Ökosystems, bis hin zur Unterstützung der Gemeinde – aktiv gelebt wird.

Jedes einzelne Resort verfügt über ein sogenanntes Earth Lab, das nachhaltige Lebensweise auf innovative Art fördert. Hier lernen Mitarbeiter:innen und Anwohner:innen noch mehr im Einklang mit der Natur zu leben und auch Gäste können gerne an den regelmäßig stattfindenden Workshops teilnehmen.

Das Six Senses Ibiza ist als erster Hotelbau auf den Balearen BREEAM zertifiziert und entspricht somit höchsten ökologischen und soziokulturellen Aspekten.

Für Reiseanfragen kontaktieren Sie bitte telefonisch oder per Mail:
Ella Fogg – The Travel Company www.ellafogg.com info@ellafogg.com

Die Zutaten zur neuen Küche: Innovatives Design und erstklassiges Handwerk Qualität hat mit Poggenpohl einen Namen, der sich auf das

WEITERE ARTIKEL

Das bayrische Restaurant in der Altstadt Münchens schafft gekonnt den Spagat zwischen Tradition und Moderne.

Parallel zur Biennale Arte 2024 - 60. Internationale Kunstausstellung in Venedig 20. April bis 16. Juni 2024 - Biblioteca Nazionale

Ein Naturgebiet mit unbegrenzten Möglichkeiten für Aktivangebote wie Skifahren im Winter, Mountainbiken, Motorradfahren oder Wandern im Sommer und vieles mehr.