Suche

FREUDE AM FAHREN #ELEKTRISCH

Text
Maximilián Balázs
·
Foto
BMW
BMW Elektro
Entwickelt für das elektrische Zeitalter: Die neuen Modelle BMW i4 und BMW iX stehen für eine neue Generation der elektrifizierten Freude am Fahren.

Die neuen Modelle BMW i4 und BMW iX sind ihrer Zeit voraus und markieren technologische Meilensteine auf dem Weg in eine elektrifizierte Zukunft – der eine als Viertürer-Coupé und der andere als SAV. Mit ihrer hochintegrierten, vollelektrischen Antriebstechnologie sind der BMW i4 und der BMW iX Vorreiter künftiger Entwicklungen. BMW plant, die Elektrifizierung seines Produktportfolios massiv auszubauen: Bis 2030 sollen mindestens 50 Prozent aller produzierten Fahrzeuge, die weltweit auf den Markt kommen, vollelektrisch sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der BMW i4 und der BMW iX folgen damit auf  die ersten vollelektrischen BMW Modelle: der BMW i3 und der BMW iX3. Der BMW i4 ist das erste vollelektrische Fahrzeug der Marke, bei dem die Fahrdynamik ganz im Fokus steht. Das neue Gran Coupé bietet emissionsfreien Fahrspaß ohne Kompromisse. Der Viertürer kombiniert das für BMW charakteristische sportliche Fahrgefühl mit komfortabler Reichweite und elegantem Design. Das Modell kommt in zwei Varianten auf den Markt: BMW i4 eDrive40 und BMW i4 M50, der als erster elektrischer BMW überhaupt ein M Logo erhalten hat.

Mehr zu BMW bei GO SIXT

Und es lohnt sich, hier bei GO SIXT zu weiteren Themen rund um die Elektromobilität zu stöbern. Die TIPPS der GO SIXT Redaktion:

 

 

 

 

 

 

Darüber hinaus finden man unter GO SIXT wie gewohnt aktuelle Berichte rund um Mobilität aller Art, wobei bei GO SIXT der Schwerpunkt auf Autos, Reisen und Lifestyle liegt. Zudem halten wir Sie hier über die Entwicklungen bei Sixt auf dem Laufenden.

Als älteste und bekannteste Küchenmarke der Welt erfindet Poggenpohl das Leben in der Küche immer wieder neu. Begleitet von innovativen

WEITERE ARTIKEL

Mehr als 100.000 Bewerber und über 2 Millionen Zuschauer jährlich sprechen für sich. Am 7. November 2021 ist es soweit,

„Mr. Button, Sie sind ein vielbeschäftigter Mann. An welchen Projekten arbeiten Sie aktuell?“ „Ich hätte ja nie gedacht, dass mein

Detroit, Anfang Januar 1987. Es schneit und schneit und ist bitterkalt. Bürgermeister Coleman Young eröffnet die erste North American Auto