Suche

+MODO

Text
Poggenpohl
·
Foto
Poggenpohl
Die Philosophie von Poggenpohl ist gradlinig wie die Küchen selbst. Schon der Gründer Friedemir Poggenpohl formulierte vor über 120 Jahren eine Vision, die das Unternehmen heute noch tagtäglich begleitet: Küchen noch besser zu machen.

Als älteste und bekannteste Küchenmarke der Welt erfindet Poggenpohl das Leben in der Küche immer wieder neu. Begleitet von innovativen Ideen verbindet das Unternehmen damals wie heute technisches Fachwissen, Materialien höchster Qualität, Handwerkskunst und zukunftsweisendes Design zu dem, was eine Poggenpohl-Küche ausmacht. Diese zeichnet sich durch einen unverkennbaren Blick fürs Detail aus und lässt dabei Raum für Individualität. Das spiegelt sich auch in der +MODO Serie wider. Das Design stammt vom argentinischen Architekten und Designer Jorge Pensi, dessen Werke sich durch die Kombination architektonischer Gegensätze kennzeichnen.

Modo1

Die Poggenpohl-Küche +MODO ist mehr als eine Küche. Atemberaubend opulent bespielt +MODO in exklusiver Großzügigkeit weite Räume und besticht durch luxuriöses, einzigartiges Design mit besonderer Raffinesse, Ausstrahlung und Wärme.

Die Serie +MODO verknüpft Funktionalität mit künstlerischer Gestaltung. In spannender Konstellation sind Arbeitsplatte und Korpus gegeneinander verschoben. Alleinstellungsmerkmal ist ein Inselblock von prägnanter Größe, dessen massive Arbeitsplatte versetzt über den Unterschränken schwebt. Der Raum zwischen Platte und Schränken ist mit Tablarauszügen ausgestattet, die gleichzeitig als Stauraum und Präsentationsfläche für Lebensmittel, Kochutensilien und persönliche Accessoires dienen. Die Unterschränke selbst sind mit großen Schubkästen und Auszügen versehen, deren Innenraum frei konfigurierbar ist.

Modo1

Der Kochblock bildet das Herzstück der Küche, stellt die Eleganz eines Wohnmöbels dar und schafft den perfekten Übergang in den Wohnbereich. Inselblocks machen die Küche zum Zentrum des Haushalts und bringen Kocherlebnis und Geselligkeit auf beste Weise zusammen. Von mehreren Seiten zugänglich, bieten sie genügend Stauraum und erweisen sich beim gemeinsamen Arbeiten und Leben in der Küche als äußerst praktisch. Bei der Küche +MODO treffen Holz und Stein ebenso aufeinander wie massive und filigrane Elemente, wobei die Wahl des richtigen Steins besonders große Auswirkungen auf das Ergebnis hat. Goldfarbene Adern verlaufen über die Oberfläche der Arbeitsplatte des Quarzits aus Persien, welcher aufgrund seines hohen Quarzgehalts besonders widerstandsfähig ist. Die außergewöhnlichen Materialien von +MODO finden auch Anwendung bei exklusiven Accessoires.

Modo1

Bei einer Premium Küche muss jedes Detail stimmen +MODO von Poggenpohl erfüllt alle Kriterien.

Nun aber wandelt sich auch in der Savile Row das Bild einer überwiegend männlichen und in der Zeit stehen gebliebenen

WEITERE ARTIKEL

Spätsommerzeit ist Heurigenzeit. Wir haben eine kleine aber feine Auswahl der schönsten Heurigen und Buschenschänken in Wien zusammengestellt.

Zoox, das autonom fahrende, kastenartige Gefährt soll etwa 16 Stunden lang mit einer Ladung fahren können. Es bietet Platz für

In Salzburg hat die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung Tränchen Trocknen für den Spielplatz der Volksschule der Franziskanerinnen eine große neue