Go Sixt Logo black

Volle Primitivo-Power voraus: Die Trend-Rebsorte aus Italien

Text Hawesko
·
Fotos Hawesko
·
16.11.2021
Die Trend-Rebsorte aus Italien #Aufmacher Primitivo
Primitivo-Weine sind – im wahrsten Sinne des Wortes – in aller Munde. Doch was ist überhaupt Primitivo, wie schmecken die Weine und woher kommen sie? Wir fassen alles Wichtige zur italienischen Trend-Rebsorte zusammen.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Primitivo ist eine rote Rebsorte, die überwiegend im Süden Italiens angebaut wird. Mit „primitiv“ hat der Name übrigens nicht zu tun, sondern er ist vielmehr eine Anlehnung an die frühe Reife der Trauben und kommt wahrscheinlich vom italienischen Wort „prima“ – die Erste.

Woher kommt Primitivo?

Das Hauptanbaugebiet für Primitivo ist Apulien – oder Puglia, wie die Region auf Italienisch heißt. Die sonnenverwöhnte Region liegt ganz im Süden des Landes, im „Absatz“ des italienischen Stiefels. Mit ihren heißen und trockenen Sommern und der kühlen Brise der Adria-Küste bietet Apulien ideale Bedingungen für Rotweine – insbesondere für Primitivo.

Was ist Primitivo?

Steht auf der Flasche „Primitivo di Manduria DOC“, dürfen die Trauben nur aus ganz bestimmten Gebieten rund um die Stadt Manduria stammen – Apuliens erste Adresse für Primitivo. Das DOC-Siegel steht für eine kontrollierte Herkunft von Qualitätsweinen bestimmter Anbaugebiete. Ein Primitivo di Manduria DOC muss neben der Herkunft zu mindestens 85 Prozent aus der Sorte Primitivo hergestellt sein und einen bestimmten Alkoholgehalt aufweisen. Oft wird Primitivo auch im Fass ausgebaut. Dann darf er den Zusatz Riserva tragen. Eine besondere Spezialität ist Appassimento. Hierbei werden angetrocknete Trauben zur Herstellung verwendet, was die Weine noch intensiver, fülliger und aromatischer werden lässt.

Primitivo und Zinfandel = eine Sorte?

Wenn man über Primitivo spricht, ist Zinfandel nicht weit. Bei beiden handelt es sich um ein und dieselbe Rebsorte. Zinfandel wird hingegen überwiegend in Kalifornien angebaut. Wo der Ursprung der beiden Sorten liegt, ist bis heute nicht ganz geklärt. Denn auch wenn Primitivo in Apulien eine lange Tradition hat, stammt die Rebsorte mit hoher Wahrscheinlichkeit aus noch östlicher gelegenen Gebieten.

Auch wenn Primitivo und Zinfandel in ihrer DNA identisch sind, so schmeckt ein kalifornischer Zinfandel weitaus würziger und weniger fruchtbetont als ein italienischer Primitivo.

Wie schmecken Primitivo-Weine?

Primitivo aus Apulien das bedeutet in erster Linie Frucht, Frucht und noch mal Frucht! Die ausgeprägten Aromen erinnern an Brombeeren und Himbeeren, Pflaumen oder auch schwarze Kirschen. Dazu kommen Noten von Gewürzen wie Zimt, Nelke und Pfeffer. Auch Zartbitterschokolade lässt sich bei Primitivo oft wahrnehmen.

Insgesamt sind Primitivo-Weine sehr aromatisch, opulent und füllig, dabei aber unglaublich weich und geschmeidig. Sie haben wenig Säure und keine extremen Gerbstoffe, was sie sehr angenehm und zugänglich macht. Die vollen Fruchtaromen geben den Weinen eine tolle Saftigkeit – und das begeistert sowohl Weineinsteigerinnen und -einsteiger als auch eingefleischte Rotwein-Fans.

Durch seine zugängliche und warm-weiche Art, eignet sich Primitivo wunderbar als Solist im Glas, aber er ist natürlich auch ein toller Begleiter zum Essen. Da Primitivo selbst einen so kräftigen Eigengeschmack hat, sollte auch das Gericht nicht zu leicht sein. Eine tolle Kombination ist der Wein zu Lamm. Gerade wenn dieses orientalisch inspiriert ist, zum Beispiel mit getrockneten Früchten und viel Gewürzen, ergeben sich tolle Geschmackserlebnisse. Wer es ein bisschen weniger ausgefallen mag, probiert Primitivo einmal zu Hackbällchen in Tomatensauce – ein italienischer Klassiker zum italienischen Wein.

5831154 Weinpaket Primitivo aus S�ditalien

Weinpaket Primitivo – jetzt bei HAWESKO bestellen

Neugierig geworden? Für alle, die jetzt Lust haben in die Welt der Primitivos einzutauchen oder auch für diejenigen, die schon längst Fans der Rebsorte sind, gibt es bei HAWESKO ein spannendes Probierpaket mit vier unterschiedlichen Primitivo-Rotweinen aus Apulien. Da ist von alten Reben bis prominenten Weinmachern und von Primitivo-Klassikern bis modernen Interpretationen alles dabei – nur jetzt zum Vorteilspreis um 56% reduziert. Zwei passende Rotweingläser von Zwiesel Glas gibt es übrigens gleich gratis mit dazu. So kann Ihre Primitivo-Genussreise sofort beginnen!

Mehr zum Primitivo aus Süditalien

WEINPAKET PRIMITIVO AUS SÜDITALIEN + 2 ZWIESEL GLÄSER

Die Weingläser von Zwiesel Glas bestechen durch klassisches Design und passen zu jedem Anlass. Sie sind aus Kristallglas gefertigt, besonders handlich und sehr stabil. Ein Garant für unverfälschten Weingenuss!

4 x 2 Flaschen* und 2er-Set ZWIESEL GLAS Weingläser

*2019 Vigne Vecchie Primitivo / 2020 Primitivo & Friends Syrah-Primitivo / 2020 Emma Primitivo – From Grape Til Wine / 2020 Fauno Primitivo 

Anstatt 91,30 EUR Nur 39,90 EUR  – Sparen Sie jetzt 56%

Gleich bestellen, sparen und genießen

campaigns

MERCEDES-BENZ VITO MIETEN

zum Angebot >

Promotion
Die Trend-Rebsorte aus Italien #Aufmacher Primitivo

Volle Primitivo-Power voraus: Die Trend-Rebsorte aus Italien

zum Angebot >

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir schicken Ihnen nur das Beste!