Go Sixt Logo black

Shopping Tipps #Paris

Text Hersteller
·
Fotos Jerome Lange
·
06.10.2021
Shopping Paris
Die Öffnung vieler Geschäfte wurde aufgrund der Gesundheitskrise verschoben. Wir haben die Tage gezählt und uns derweil die Zeit mit der spannenden Entdeckung folgender Geschäfte verkürzt.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Hier unsere Tipps die Paris als Hauptstadt von Style und Stil bestätigen. Herausragend und viel beachtet die Wiedereröffnung des legendären Kaufhauses Samaritaine.

La Samaritaine

In Paris ist La Samaritaine eine Institution. Obwohl die Renovierung 16 Jahre lang dauerte, ist das noble Kaufhaus niemals aus dem Gedächtnis der Franzosen verschwunden. 1870 wurde das Geschäft von Ernest Cognacq und Marie Louise Jay eröffnet – als eines der ersten Kaufhäuser des Landes. Es war in jener Zeit eine echte Revolution, um durch die Gänge entlang von Verkäufern zu bummeln und spontan Kleidung anprobieren zu können. Heute beherbergt das neue Samaritaine neben 600 Boutiquen und Geschäften auch das 5-Sterne-Hotel Le Cheval Blanc mit 72 Zimmern und einer üppig begrünten Terrasse im historischen Atrium; außerdem Büros, Sozialwohnungen und einen Kindergarten. Auch die Lage an der Seine ist einzigartig: neben Pont Neuf und nahe dem Louvre.

La Samaritaine, 9 rue de la Monnaie, 75001 Paris, www.dfs.com/en/samaritaine

Birkenstock 1774

Erinnerung an Gründung im Jahr 1774 Das Schuhlabel Birkenstock zeigt sich in Paris: „Der Showroom Birkenstock 1774, der nach dem Gründungsjahr der Marke benannt ist, wurde als Showcase für die speziellen Projekte der Marke und die bevorstehende Kollektion 1774 konzipiert und befindet sich passenderweise in der Rue Saint-Honoré“, teilt das Label mit. Der 170 Quadratmeter große Ausstellungsraum ist in einer Pariser Wohnung im typischen hausmannischen Stil mit vertäfelten Wänden, miteinander verbundenen Räumen, Steinkaminen und Parkettböden untergebracht. Die Innengestaltung von stammt von Nick Vinson von Vinson& Co, der neue und Vintage-Möbel, Einrichtungs- und Dekorgegenstände zusammengetragen hat.

Birkenstock 1774, 390 rue St.-Honoré, Second Floor (St.-Honoré), 75001 Paris, www.birkenstock.com/de/1774

Sandqvist

Nachhaltigkeit erlebbar machen. Die schwedische Taschen- und Accessoire-Marke Sandqvist ist mit einem Flagship-Store in nobler Lage inmitten Paris vertreten. Das Label betreibt bereits Standorte in Stockholm, Berlin und London. „Der erste Schritt unseres Designprozesses ist es, alle Möglichkeiten der nachhaltigen Produktion zu erkunden. Es ist das Herzstück unseres Handelns. Wir möchten, dass sich das Erscheinungsbild unserer Geschäfte natürlich, organisch und nicht invasiv anfühlt“, sagt Brand Director Sebastian Westin über das Konzept des eigenen Stores.

Sandqvist, Flagship Store 24 rue Berger 75001 Paris, www.sandqvist.com

Tom Greyhound

Ein ehemaliges Luxusappartement dient als Räumlichkeit für diesen Multibrand Concept Store, der seine Besucher zum ausgedehnten Erkundungstrip auf zwei Etagen einlädt. Die extrem private Atmosphäre wählte man in Anlehnung an die vorherige Nutzung, nur die Optik ist jetzt deutlich moderner. Alle Warenträger aus Holz wurden speziell angefertigt, gehen jedoch hier und dort eine Liaison mit ausgefallenen Vintage-Möbeln ein. Internationale Designermarken wie Alexander Wang, Casely-Hayford, Jil Sander, Marni, Off-White, System Homme oder Undercover hält der Menswear-Sektor bereit, der insbesondere durch fachkundige Beratung und exquisiten Service, beispielsweise Private Shopping, punktet. Einen Blick ins Lifestyle-Sortiment sollte man keinesfalls versäumen.

Tom Greyhound, 19 Rue de Saintonge, 75003 Paris, Tel. +33 1 44613659, www.tomgreyhound.fr

Balibaris

Fashion meets cinema! Die Fäden hinter den Kulissen dieses Flagship-Stores im neuen Trendviertel Canal Saint-Martin zieht Paul Szczerba. Balibaris wurde in nur wenigen Jahren zu einer der beliebtesten Menswear-Marken in Frankreich, die übrigens gerade ihren internationalen Siegeszug antritt. Modern interpretierte Klassik, sehr trendy, dabei aber immer tragbar – so das Motto jeder Kollektion, deren Inspirationen aus alten Schwarz-Weiß-Filmen stammen und die so ganz nebenbei die Faszination großer Filmklassiker in Erinnerung ruft. Logisch, dass das Interieur ganz darauf abgestimmt wurde und der Name aus einem Stanley-Kubrick-Film entnommen wurde. Die Marke selbst steht ebenfalls für Excitement und natürlich für Qualität, weshalb ausschließlich in Frankreich, Italien und Schottland produziert wird. Spannende Accessoires runden die komplette Menswear-Linie perfekt ab.

Balibaris, 14 Rue de Marseille, 75010 Paris, Tel. +33 1 42415244, www.balibaris.com

Promotion
AmEx hotel bed

Jetzt upgraden: Die Platinum Card aus Metall.

zum Angebot >

Promotion

Beantragen Sie noch heute die Platinum Card von American Express!

zum Angebot >

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir schicken Ihnen nur das Beste!