Suche

PFLEGEBETTEN FÜR DAS INTENSIVPFLEGEHAUS

Text
REDAKTION
·
Foto
REGINE SIXT CHILDREN'S AID FOUNDATION
Für das Intensivpflegehaus Atemzeit, München, hat die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung TRÄNCHEN TROCKNEN zusätzlich zu den sechs bestehenden Pflegebetten vier weitere Pflegebetten gespendet. Ebenfalls wurden mobilen Beatmungswägen gespendet, so dass mehr Kindern und Familien die Möglichkeit haben, in der Einrichtung betreut zu werden.

Die Pflegebetten sind kindgerecht im Design und für die Pflege der Kinder durch vier einfach bedienbare Absenkgitter unkompliziert im der Handhabung. Hierdurch sind sie zur medizinischen Versorgung, Therapie und Pflege von allen Seiten zugänglich und mit elektrischen Einlegerahmen motorisch höhenverstellbar. Die Beatmungswägen bieten eine optimale Plattform für die notwendige Medizintechnik und sind mobil einsetzbar. Schwerkranke sowie mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche von 0 bis 18 Jahren können in neuen Zimmer betreut und behandelt werden und der Pflegealltag wird erleichtert.

Pflegebetten Bild 1

REGINE SIXT KINDERHILFE STIFTUNG

Die Regine Sixt Kinderhilfe Tränchen Trocknen entwickelt und realisiert weltweit Hilfsprojekte in den vier Bereichen Bildung, Gesundheit, Fürsorge und Nothilfe für Kinder. Neben den konkreten Hilfsprojekten im In- und Ausland treibt sie auch eine Reihe eigener Initiativen voran. Diese werden von unzähligen Freiwilligen und weltweit agierenden Partnern realisiert.

HIER KÖNNEN SIE SPENDEN

Sie können Tränchen Trocknen mit Ihrer Spende direkt unterstützen.

Weitere Informationen: www.regine-sixt-kinderhilfe.de

Einige Gründerinnen und Gründer sehen ihre Büros als Aushängeschilder und investieren viel Geld in deren Gestaltung. Anderen ist die Optik

WEITERE ARTIKEL

Der Vergleich mit San Francisco kommt ganz einfach. Durch die Ponte 25 de Abril – das wohl bekannteste Wahrzeichen von

Weite, Freiheit, Ruhe – und ein grandioser Blick auf die Dolomiten. Hier oben auf 1850 m Höhe in den italienischen