Der BMW X3

Text carwow.de
·
Fotos carwow.de
·
18.01.2024
So gut, dass es Konkurrenten schwerfällt, von der Fahr- und Kurvendynamik her mit dem BMW X3 mitzuhalten.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Bis dato wurden über 1,5 Millionen Einheiten des BMW X3 verkauft. Um seine zukünftigen Erfolgsaussichten sowie seine Eigenschaften hinsichtlich Platzangebot, Kofferraum, Motoren, Sicherheitsmerkmale und Ausstattung genauer zu beleuchten – und was nicht –, lohnt es sich, genauer hinzuschauen.

bmw x3 04

Das hecklastig abgestimmte Fahrwerk, der verlässliche Allradantrieb und die leistungsstarken Vier- und Sechszylindermotoren mit bis zu 286 PS verleihen dem X3 der dritten Serie eine dynamische Fahrdynamik, insbesondere in Kurven.

bmw x3 05

Im Vergleich zum Vorgängermodell hat der X3 in den Abmessungen zugelegt, mit einer Länge von 4,71 m, einer Breite von 1,89 m und einer Höhe von 1,68 m. Der gewachsene Radstand von 2,86 Metern verbessert den Fahrkomfort und das Platzangebot im Innenraum, ohne das Kofferraumvolumen von 550 Litern zu beeinträchtigen.

bmw x3 06

Der X3 wirkt in seinen Proportionen erwachsener als sein Vorgänger. Der Sitzkomfort ist sowohl vorne als auch hinten spürbar gesteigert. Die Ausstattung mit Fahrassistenzsystemen und Infotainment erreicht nun das hohe Niveau von BMWs 5er-Serie.

bmw x3 03

Die überarbeitete Frontpartie mit steilerer Nase und länglichen Nebelleuchten verbessert die Aerodynamik und senkt den cw-Wert auf 0,29 (vorher 0,34). Dadurch sind nicht nur schnellere Fahrleistungen möglich, sondern auch ein geringfügig niedrigerer Verbrauch.

Tipp der Redaktion:

Den BMW X3 können Sie gleich mit einem Klick bei SIXT mieten!

Promotion

Beantragen Sie noch heute die Platinum Card von American Express!

zum Angebot >

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir schicken Ihnen nur das Beste!