Go Sixt Logo black

L’Arc de Triomphe, Wrapped

Text Bettina Ludwig
·
Fotos Taschen
·
16.09.2021
Christo and Jeanne-Claude. L’Arc de Triomphe, Wrapped (Advance Edition)
Drei Jahre nachdem sie sich in Paris kennengelernt hatten, entwickelten Christo und Jeanne-Claude ihr Projekt zur Verhüllung des wohl bekanntesten Monuments der Stadt. 60 Jahre später wird ihre Vision nun Wirklichkeit- mit Hilfe von 25.000 Quadratmetern recycelbarem Stoff und 3.000 Metern Seil

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Entdecken Sie in diesem Buch Christo und Jeanne-Claudes posthumes Meisterwerk und seine Geschichte in Form von Fotografien, Zeichnungen und Dokumenten.  Wie die meisten Projekte von Christo und Jeanne-Claude wird auch der Verhüllte Triumphbogen zeitlich begrenzt und nur für 16 Tage zu sehen sein (von Samstag, 18. September bis Sonntag, 3. Oktober 2021). In Zusammenarbeit mit dem Centre des Monuments Nationaux (CMN) wird der Triumphbogen mit recycelbarem silber-blauem Stoff und recycelbarem roten Seil verhüllt. Das Vorhaben ist die Verwirklichung eines lang gehegten Traums von Christo und Jeanne-Claude, die die Idee zum Projekt bereits 1961 entwickelten, als Christo ein kleines Zimmer nahe dem Triumphbogen mietete.  Das Buch ist eine Hommage an die beiden verstorbenen Künstler und ihre langjährige Partnerschaft. Es enthält Originalentwürfe, technische Daten und exklusive Aufnahmen, die einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen dieses ungewöhnlichen Kunstwerkes erlauben.

Der Künstler 

Die Künstler Christo und Jeanne-Claude arbeiteten seit 1961 zusammen und lebten seit 1964 in New York City. Jeanne-Claude starb 2009, Christo starb 2020. Gemeinsam haben sie die Projekte Wrapped Coast, Australia, 1968–69, Valley Curtain, Grand Hogback, Rifle, Colorado, 1970–72, Running Fence, Sonoma and Marin Counties, California, 1972–76, Surrounded Islands, Biscayne Bay, Greater Miami, Florida, 1980–83, The Pont Neuf Wrapped, Paris, 1975–85, The Umbrellas, Japan–USA, 1984–91, Wrapped Reichstag, Berlin, 1971–95, Wrapped Trees, Riehen, Switzerland, 1997–98, The Gates, Central Park, New York City, 1979-2005, The Floating Piers, Lake Iseo, Italy, 2014–16 und The London Mastaba, Serpentine Lake, Hyde Park, 2016–18 realisiert. Christo und Jeanne-Claudes temporäres Kunstwerk L'Arc de Triomphe, Wrapped, Project for Paris wird 16 Tage lang vom 18. September bis zum 3. Oktober 2021 zu sehen sein. 
Christo and Jeanne-Claude. L’Arc de Triomphe, Wrapped (Advance Edition)

Der Fotograf 

Wolfgang Volz arbeitet seit 1971 mit den Künstlern Christo und Jeanne-Claude zusammen. Er war Project Director (gemeinsam mit Roland Specker) für den Verhüllten Reichstag, Berlin, 1971–95 und (gemeinsam mit Josy Kraft) für die Verhüllten Bäume, Riehen, 1998–99. Weiterhin leitete er die Ausführung von The Wall – 13,000 Oil Barrels, Gasometer Oberhausen, 1998–99 und Big Air Package, Gasometer Oberhausen, 2010–13. Er ist der Exklusiv-Fotograf der Werke von Christo und Jeanne-Claude. Durch diese enge Zusammenarbeit entstanden viele Bücher und mehr als 300 Ausstellungen in Museen und Galerien weltweit.

Die Autoren 

Lorenza Giovanelli ist Kunsthistorikerin und arbeitete 2016 an Christos Projekt The Floating Piers mit. Von 2017 bis 2020 arbeitete sie in New York für Christo an unterschiedlichen Ausstellungen und Publikationen. Sie ist die 1. Vorsitzende der Christo and Jeanne-Claude Foundation.  Jonathan William Henery ist der Sohn von Jeanne-Claudes Schwester Joyce May Henery. Der Musiker hat einen B.A. der Fordham University in New York. Von 1996 bis 2009 war er Jeanne-Claudes Assistent, heute leitet er das Büro von Christo. Jonathan hat an vielen Publikationen über ihr Werk mitgewirkt.  

Tipp der GO SIXT Redaktion:

In Bücherläden zu stöbern ist ein unvergleichliches Vergnügen. Hier, im TASCHEN-Store Paris (2 rue de Buci) hilft man gerne bei der Suche nach bestimmten Bücher, wie beispielsweise der aktuellen Christo-Ausgabe.

Für einen Café zwischendurch empfehlen wir immer gerne das Les Deux Magots (6 Place Saint-Germain des Prés). Als Treffpunkt vieler Künstler erlangte das Café im Bezirk St. Germain-des-Prés in den frühen Jahren des Neunzehnten Jahrhunderts seine Berühmtheit. 

Mobil in Paris

Freuen Sie sich in der SIXT Autovermietung Paris (Gare de l’Est) am Pariser Ostbahnhof, auf eine sehr umfangreiche Fahrzeugflotte. Der Standort ist ein idealer Ausgangspunkt für Fahrten mit einem wendigen Kleinwagen durch die französische Hauptstadt.

Promotion

Beantragen Sie noch heute die Platinum Card von American Express!

zum Angebot >

Promotion
Fascination Cruise Meinschiff

FASCINATION CRUISE #MEINSCHIFF®

zum Angebot >

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir schicken Ihnen nur das Beste!