Go Sixt Logo black

Alexa von Harder

Text Nina Zeller / Creme Guides
·
Fotos © Alexa von Harder
·
10.06.2020
In der Alexa von Harder Konditorei & Patisserie in München Bogenhausen gibt es wunderschöne Torten, Zuckerblüten und anderes Backwerk.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Mit Kuchen und Torten ist es ja so eine Sache: Oft sind sie zu süß, zu mächtig, zu unspektakulär. Ein richtig klasse Stück ist selten bei normalen Bäckereien zu ergattern. Da sollte man lieber zur Konditorei. Aber nicht zu irgendeiner. Unser derzeitiger Favorit: das Patisserie-Café Alexa von Harder.

Als "unique cake design" bezeichnet die Konditor-Meisterin ihre himmlischen Torten- und Kuchen-Kreationen. 2019 eröffnete Alexa von Harder ihren Showroom mit integriertem Café im noblen Stadtteil Bogenhausen unweit des Prinzregentenplatzes. Das Interieur besteht aus schlichten Holztischen, bunten Kissen und gemütlichen Sitzbänken aus cremefarbenem Stoff – stimmig und stylish.

Nicht nur Kuchen für Hochzeiten fertigt Alexa von Harder, sondern auch handgemachte Kekse, Cupcakes, Cake-Pops, Macarons und individuelle Torten für Events wie Firmenfeiern, Geburtstage oder die Babyshower. Ob stilvoll in Creme-Weiß mit Blüten, verspielt mit niedlichem Hasen-Gesicht oder personalisiert mit Namensschriftzug: Alle Artikel sind kleine Kunstwerke mit viel Liebe zum Detail.

"Hinter meiner handwerklichen Arbeit steckt die Verbindung aus Leidenschaft für diesen künstlerischen Beruf und die Persönlichkeit jedes einzelnen Kunden – es soll optisch und kulinarisch begeistern", sagt die Inhaberin. Ihr Können lernte Alexa von Harder u. a. bei der noblen Bäckerei Peggy Porschen in London und im Luxus-Hotel Vier Jahreszeiten in München.

Ein Highlight abgesehen von den Kuchen: die Zuckerblüten. Fast nicht zu unterscheiden von echten Blumen, kann man sie als Tischdeko verwenden oder als formschönen Interieur-Schmuck in einem gläsernen Behältnis. Doch nicht nur süße Sachen bietet Alexa von Harder, sondern auch Kaffee und eine kleine, feine Karte mit herzhaften Speisen für Frühstück und Lunch.

Wir empfehlen den simplen wie köstlichen Klassiker: dreierlei selbst gemachte Aufstriche mit frischem Brot vom Münchner In-Bäcker Julius Brantner. Danach gönnen wir uns natürlich noch etwas Süßes und zwar einen Himbeer-Cheesecake. Ein Stück vom Glück sozusagen, das perfekter nicht hätte aussehen und schmecken können.

alexa von harder münchen copyright judith stoop 2
alexa von harder münchen copyright judith stoop
alexa von harder münchen copyright judith stoop 3
alexa von harder münchen copyright judith stoop 4
alexa von harder münchen copyright judith stoop 5
cafe alexa von harder in münchen 7
cafe alexa von harder in münchen 6
campaigns

Elektroauto mieten und testen

zum Angebot >

Promotion
Die Trend-Rebsorte aus Italien #Aufmacher Primitivo

Volle Primitivo-Power voraus: Die Trend-Rebsorte aus Italien

zum Angebot >

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir schicken Ihnen nur das Beste!