Go Sixt Logo black

Gastro-App drive & dine – An der Autobahn einfach besser Pause machen

Text drive & dine
·
Fotos Darvin Vegher
·
11.07.2022
Ob Pizza, deutsche Hausmannskost oder Asiatisch – mithilfe der drive & dine App (drivedineapp.com) finden Sie nicht nur Restaurants in unmittelbarer Nähe des deutschen Autobahnnetzes, sondern genießen Pausen, die kulinarische Vielfalt für jeden Geschmack bieten. Die mobile Anwendung navigiert Sie bequem zu einem der über 1500 kuratierten Restaurants entlang der geplanten Route abseits von hochfrequentierten Autobahnen und lässt somit jeden Roadtrip zu einem echten Kulinarik-Erlebnis werden.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Einfache Navigation: Zahlreiche ausgewählte Restaurants in Autobahnnähe verfügbar
Die Navigation zu einem ausgewählten Restaurant wird direkt von der App aus gestartet. Da die Restaurants zumeist lediglich rund fünf Kilometer von den Autobahnausfahrten entfernt liegen, sind sie schnell und unkompliziert erreichbar.

Mit der Premium-Funktion (einmaliger Preis von 2,99 Euro) ist es Autofahrer:innen möglich, durch den Zugriff auf unbegrenzte Filter nicht nur aus diversen kulinarischen Küchen sowie persönlichen Vorlieben auswählen, sondern die Restaurantsuche auch hinsichtlich der gewünschten Preisvorstellung einzugrenzen. Darüber hinaus bietet drive & dine weitere Besonderheiten, wie die Barrierefreiheit und Wi-Fi-Option in einem Restaurant oder die Verfügbarkeit von E-Ladestationen auf Parkplätzen, um die Suche ideal an die Bedürfnisse der Nutzer:innen anzupassen. Teilnehmende Restaurants zeichnen sich durch umfassende Qualitätsmerkmale und ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Anders als bei gängigen Online-Kartendiensten erhalten Nutzer:innen mit drive & dine eine übersichtliche und qualitativ hochwertigen Liste an Restaurants, die sich dank eines dynamischen GPS-Trackings dem jeweiligen Standort anpassen.

Die Gastro-App für Autofahrer:innen richtet sich primär an Urlauber und Familien, aber auch an Geschäftsreisende. Aktuell ist sie in deutscher sowie englischer Sprache verfügbar. Restaurants können sich eigeninitiativ bei drive & dine als Partner bewerben oder von Nutzer:innen vorgeschlagen werden.

Rückfahrt von einem Familienurlaub wird zur Geburtsstunde von drive & dine
2018: Auf der Rückreise eines Familienurlaubs entsteht die Idee der Frankfurter Familie Liebrecht-Frey zur Gastro-App für Autofahrer:innen. 2020 setzte die Familie ihre Idee in die Realität um und gründet drive & dine für alle, die gerne gut und unkompliziert essen fahren. Das Ziel: Pausen auf langen Autobahnfahrten wieder wertschätzen und jede Rast zu einem positiven, kulinarischen Erlebnis für Autofahrer:innen zu gestalten. So wird jeder Roadtrip unvergesslich.

Die Gründer hinter der Gastro-App
Drive & dine besteht aus der dreiköpfigen Familie um Victoria Liebrecht, Werner Frey und Friederike Liebrecht. Victoria kennt als gelernte Hotel- und erfahrene Bankett-Managerin und 27 Jahren Erfahrung im Event- und Marketingbereich alle Facetten der Hotellerie und Gastronomie. Bei drive & dine übernimmt sie das gesamte Projektmanagement und ist Ansprechpartnerin für alle Dienstleister sowie Restaurants und berät im Gastronomiebereich. Zu den jüngsten Gründer:innen Deutschlands gehört Friederike: Sie ist IB Absolventin 2022 der Metropolitan School in Frankfurt am Main. Friederike ist für die Social-Media-Kanäle zuständig und unterstützt zudem bei der Restaurant-Recherche sowie den Quality Checks. Werner ist als Diplom-Wirtschaftsingenieur lange in der nationalen und internationalen Automobilindustrie, mit Schwerpunkt auf Marketing und Vertrieb, tätig. Durch seine derzeitige Tätigkeit als Geschäftsführer von Mitsubishi Motors in Deutschland weiß er stets von den neuesten Entwicklungen der Automobilindustrie. Bei drive & dine ist er für Finanzen, PR-Marketing und die strategische Ausrichtung verantwortlich.

Gründerin Victoria Liebrecht kommentiert mit einem Schlusswort: “Wir wollen mit drive & dine Autofahrer:innen die Suche nach Restaurants mit dem Smartphone erleichtern. Durch die leicht bedienbare Filterfunktion und anschließende Navigation, können sie sich unkompliziert ein passendes Restaurant in der Nähe der Autobahnausfahrt suchen und werden dorthin geleitet. Unser Ziel ist es zudem, neben Autofahrer:innen auch Gastronom:innen in Deutschland zu unterstützen. Das gelingt unserer Meinung am besten, wenn wir die Verbindung zwischen hungrigen Autofahrer:innen und autobahnnahen Restaurantperlen so einfach wie möglich gestalten”

slider1 driveanddine
Interessierte Gastronomiebetriebe können sich jederzeit über die App (Support → Restaurant vorschlagen) oder per Mail unter info@drivedineapp.com bewerben.

Promotion
Die Trend-Rebsorte aus Italien #Aufmacher Primitivo

Volle Primitivo-Power voraus: Die Trend-Rebsorte aus Italien

zum Angebot >

campaigns

Elektroauto mieten und testen

zum Angebot >

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir schicken Ihnen nur das Beste!