Go Sixt Logo black

Museum Tipps #Paris

Text Redaktion
·
Fotos Paris Tourist
·
25.10.2021
Nach der langen Winterpause aufgrund der Pandemie sind Museen, Künstler, Galeristen und das breite Publikum froh, jetzt im Frühling wieder Kunst und Kultur schnuppern zu können.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

2022 wird der französische Modemacher Yves Saint-Laurent gewürdigt, nicht mit einer Ausstellung, sondern gleich mit mehreren Expositionen in sechs verschiedenen Pariser Museen! Anlässlich des 60. Geburtstages von Yves Saint Laurents erster Modeschau haben sich das Musée Yves Saint Laurent, das Centre Pompidou, das Louvre Museum, das Musée d’Art Moderne, das Orsay Museum und das Picasso Museum zusammengetan, um diese tolle und einzigartige Veranstaltung ins Leben zu rufen.

Yves Saint Laurent aux musées

Yves Saint-Laurent aux musées

Ein langersehnter Traum des Künstler-Ehepaars Christo und Jeanne-Claude hat sich posthum erfüllt: Der Pariser Triumphbogen wurde mit Tausenden Quadratmetern Stoff verhüllt. Und nun: Der Arc de Triomphe leuchtet! Die Sonne strahlt auf den silbrigen Stoff, mit dem der Pariser Triumphbogen verhüllt ist und lässt das monumentale Bauwerk glänzen. Dicke rote Kordeln umspannen das Wahrzeichen, sodass die Konturen unter den 25.000 Quadratmetern Stoff noch immer gut sichtbar sind. Und die Menschen stehen fasziniert davor, machen Fotos, Selfies oder genießen einfach nur das Kunstwerk.

Bourse de Commerce – Pinault Collection

Das restaurierte und in das neue Museum „Bourse de Commerce – Pinault Collection“umgewandelte historische Denkmal führt einen neuen Dialog zwischen dem Kulturerbe und der zeitgenössischen Kunst ein. Mit einem Programm von Ausstellungen, Treffen und Veranstaltungen präsentiert es einen Ausblick auf zeitgenössische Kunst durch die Sammlung Pinault. Malerei, Skulptur, Fotografie, Video, Performance, Installationen: offen für alle Disziplinen, für alle Zielgruppen, es bietet einen engagierten, einzigartigen, immer erneuerten Blick auf die Kunst unserer Zeit.

http://www.pinaultcollection.com/fr/boursedecommercewww.pinaultcollection.com/fr/boursedecommerce

Grand Palais Ephémère

Grand Palais Ephémère

Das Grand Palais hat nicht die Absicht während seiner Restaurierung vom kulturellen, festlichen und sportlichen Pariser Veranstaltungskalender zu verschwinden. Das Bauwerk wird vom Sommer 2020 bis zum Herbst 2024 aufgrund groß angelegter Umbauarbeiten, die Innovation, Architektur und Design miteinander verbinden, geschlossen. Es übersiedelt während dieses Zeitraums in eine provisorische 10.000 m2 große Konstruktion, namens Grand Palais Ephémère („Temporäres Grand Palais“), auf den Champs de Mars zu Füßen des Eiffelturms. Auf diese Weise bleibt Paris seinem Ruf als Hauptstadt der Kunst und Kultur bis zur Wiedereröffnung des Grand Palais im Jahr 2024 treu.

KASERNE CHÂTEAU-LANDON

Kaserne ChâTeau-Landon ©La Caserne

„Die Kaserne sendet eine starke Botschaft für Paris: Gemeinsam soll die Mode zur verantwortungsvollsten Branche der Welt werden“, sagt Maeva Bessis, Generaldirektorin La Caserne. Der Veranstaltungsort ist der größte Accelerator für Mode und nachhaltige Kreation in Europa. Wir sind überzeugt, dass Paris als Modehauptstadt die Pflicht hat, mit gutem Beispiel voranzugehen und positiv Einfluss zu nehmen.

Pavillon Notre-Dame

Pavillon Notre-Dame

Im April geriet Notre-Dame während einer Renovierung in Brand und brannte über 15 Stunden weiter. Dadurch wurde ein Großteil der Kathedrale massiv beschädigt, einschließlich des Daches und des Holzturms aus dem 19. Jahrhundert, jedoch nicht unverbesserlich. Während das 850 Jahre alte Wahrzeichen restauriert wird, ist für die Pariser Bevölkerung und ihre Besucher eine temporäre Kultstätte entworfen worden. Die vorgeschlagene Interimsstruktur wird sich auf dem Parvis-Platz der Kathedrale direkt vor der Kirche befinden und einen rechteckigen Rahmen aus verkohltem Holz aufweisen, der die alten, für die Flammen verlorenen Balken darstellt. Eingehüllt in durchscheinende Wände und ein mit Folie gepolstertes Dach wird die transparente Fassade die Kapelle mit natürlichem Licht durchfluten, um eine ätherische Atmosphäre zu schaffen und gleichzeitig einen anmutenden Fokus auf Notre-Dame selbst zu richten.

Promotion

Premium Alles Inklusive

zum Angebot >

Promotion
Die Trend-Rebsorte aus Italien #Aufmacher Primitivo

Volle Primitivo-Power voraus: Die Trend-Rebsorte aus Italien

zum Angebot >

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir schicken Ihnen nur das Beste!